English

#MoTcast

motcast #92

092: Machen, Scheitern und Lernen - Eine deutsche Gründerstory

Marcus Funk
Special Guest Marcus Funk

Download (092: Marcus Funk - Machen, Scheitern und Lernen - Eine deutsche Gründerstory)

Marcus Funk
092: Machen, Scheitern und Lernen - Eine deutsche Gründerstory 

Marcus Funk hat schon früh sein Studium geschmissen, um sein erstes digitales Startup zu gründen. Er wurde als Gründer des Jahres ausgezeichnet. Und die Idee ist krachend gescheitert. Das alles ist 10 Jahre her. Seit dem hat er mit FLYACTS eine der besten und erfolgreichsten Digitalagenturen in Deutschland aufgebaut - mit technischem Knowhow und einer von Digital Natives geprägten Unternehmenskultur. Im MoTcast mit Audiograf Ingo Stoll spricht er über Machen, Scheitern, Lernen und der Gründerwirklichkeit in Deutschland.

 

 

"Ich wollte immer Arbeitsplätze schaffen, wo Mitarbeiter sich entfalten können."
 

 

Jetzt den MoTcast hören und abonnieren!

 

Höre dir diese Episode im Webplayer auf dieser Seite oder auf folgenden Streaming-Diensten an: 

 

Und abonniere den MoTcast im Podcastdienst deiner Wahl, um keine Folge zu verpassen:

Wenn du noch keine App zum online und offline Hören von Podcasts hast, dann findest du hier einige Empfehlungen für Android und IoS. Suche dort dann einfach nach "MoTcast" oder nutze den Link zum RSS-Feed: https://neuwaertsfmtransformer.libsyn.com/rss

 

 

Über Marcus Funk

Marcus Funk ist Founder & CEO at Digital Innovation Factory FLYACTS (Jena). 

"Wir helfen die Chancen und Herausforderung von Digitalisierung und Innovation zu erkennen und zu nutzen.Als Vordenker in der digitalen Transformation und neuen Arbeitswelt nutzt er bei FLYACTS seinen Pionieergeist um durch digitalen Lösungen echten Nutzen zu stiften. Dabei geht er mit seinem Team gemeinsam mit Kunden den Weg von der Strategie- und Ideenfindung mit kundenzentrierten Prozessen, über die Umsetzung mit unseren flexiblen Technologien und agilen Methoden, bis zur Einführung im Unternehmen oder Markt und der kontinuierlichen Betreuung. Zu den Kunden zählen u.a. Unternehmen wie 3M, ARD, Commerzbank, Fresenius, Rhenus, RWE, VHV und Zeiss. 

"Nichts ist unmöglich. Für viele mag der Satz an Bedeutung verloren haben. Doch als Unternehmensgründer und vor allem auch als leidenschaftlicher Sportler ist er für mich ständiger Ansporn. In der Jugend motivierte ich mit diesem Hintergedanken meine Fußballmannschaften als Kapitän und heute: Heute arbeite ich auf die Teilnahme an einem Triathlon in der olympischen Distanz hin. Joggen, Rennradfahren und auch Schwimmen sind die perfekten Sportarten, um den Kopf abzuschalten und Raum für neue Ideen zu schöpfen. Und weil mich die Landschaft in meiner Heimat Jena so beeindruckt, ist es mir ein Bedürfnis, die 100 km lange Wanderstrecke der Saale Horizontale zu gehen."
[Quelle: marcus-funk.de]

 

Zitate und Statements aus der Sendung

"Es ist bei der Gründung auch ein Stück weit Naivität dabei gewesen - was vieles rückblickend vereinfacht hat."
 
"Meine erste Startup-Idee hat nicht funktioniert, aber ich habe gelernt hartnäckig zu sein, an meine Idee zu glauben und im MArkt zu überzeugen. All diese Dinge waren ausschlaggebend für die späteren Erfolge als Unternehmer." 
 
"Ich habe großen Respekt vor allen, die mit digitalen Startups starten, weil ich selbst gespürt habe, was da passiert und was da notwendig ist."
 
 

FLYACTS aus Jena ist eine junge und erfolgreiche Digitalagentur aus Jena - mit technischem Knowhow und einer von Digital Natives geprägten Unternehmenskultur
 
 
"Es wichtig, sich selbst und seine Perspektive auf die Welt weiterzuentwickeln."
 
"Ich bin damals mit 22 wieder zu meinen Eltern gezogen, um die Kosten runterzufahren."
 
"Mit dem Scheitern meiner ersten Idee habe ich sehr viel gelernt."
 
"Startups starten oft mit der Unterstützung von Family&Friends - so geht's los."
 
 
Als Digital-Experte unterwegs
 
 
"Innovationen werden auf der grünen Wiese kreiert - und nicht innerhalb der Unternehmen."
 
"Es gibt noch so viel Potenzial. Man braucht gar nicht immer so groß denken. Oft reicht es schon, wenn man die aktuellen Prozesse im Unternehmen betrachtet und digitalisiert."
 
"Eine Innovation ist es dann, wenn es auch Wert schafft."
 
 
FLYACTS - Auszeichnung mit dem deutschen digital award

 
"Im deutschsprachigen Raum gibt es so viel Potenzial, dass wir noch gar nicht in Richtung USA oder China zu denken brauchen."
 
"Viele unserer Mitarbeiter waren früher Freelancer oder Selbstständige. Das ist schon bemerkenswert."
 
"Die Höhen wurden höher, aber die Tiefen auch tiefer."
 
"Ich habe gelernt abzuschalten."
 
"Ich habe die Hoffnung, dass die Digitalisierung hilft, die großen Themen in die richtigen Bahnen zu lenken."
 
 

Links zur Sendung

 

Mein Dank gilt an Markus für das offene Einlassen auf die Podcast-Premiere im MoTcast und seine Zeit.

 

 

Jetzt den MoTcast hören und abonnieren!

 

Höre dir diese Episode im Webplayer auf dieser Seite oder auf folgenden Streaming-Diensten an: 

 

Und abonniere den MoTcast im Podcastdienst deiner Wahl, um keine Folge zu verpassen:

Wenn du noch keine App zum online und offline Hören von Podcasts hast, dann findest du hier einige Empfehlungen für Android und IoS. Suche dort dann einfach nach "MoTcast" oder nutze den Link zum RSS-Feed: https://neuwaertsfmtransformer.libsyn.com/rss